Artist | Wolfgang Nestler (*1943)

https://www.artist-info.com/artist/Wolfgang-Nestler

See also page on Wikipedia Link WorldCat-Identity Link

Artist Portfolio catalog and text Artist Portfolio Catalog

Image Artist Title Year Material Measurement
Wolfgang Nestler Frucht von einem Wunderbaum 2013 Holz, gedrechselt 92 x 24 x 24 cm

Close

Wolfgang Nestler (*1943)

Frucht von einem Wunderbaum

Year 2013
Technique Holz, gedrechselt
Measurement 92 x 24 x 24 cm (H x W x D)
Copyright Wolfgang Nestler, Foto: Ludwig Hartmann
Courtesy Galerie Wack, Kaiserslautern
Description
Sort No. 1
Modified
Image file 6224.jpg
Wolfgang Nestler Luftübung 1983 Stahl 201 x 201,3 x 47 cm stehend, vierteilig, variabel (Foto Manos Meisen)

Close

Wolfgang Nestler (*1943)

Luftübung

Year 1983
Technique Stahl
Measurement 201 x 201,3 x 47 cm stehend, vierteilig, variabel (Foto Manos Meisen) (H x W x D)
Copyright Wolfgang Nestler
Courtesy Galerie Wack, Kaiserslautern
Description
Sort No. 2
Modified 2019-01-03 08:14:35
Image file 6436.jpg

Exhibition at Galerie Wack 19.10.- 30.11.2013

Exhibition at Galerie Wack 19.10.- 30.11.2013

Wolfgang Nestler „Frucht von einem Wunderbaum“ Eröffnung Samstag, 19.10. um 18 Uhr Einführung: Sigrid Feeser (Kunstkritikerin, Ludwigshafen) Ausstellung 19.10.- 30.11.2013 Am Anfang des Prozesses, dessen Ergebnis die Arbeiten dieser Ausstellung bilden, stand eine Schatzsuche wie aus Kindheitstagen: Der emeritierte Kunstprofessor Wolfgang Nestler sammelte – während eines Sommerurlaubs in diesem Jahr auf Sardinien – Baumblätter, er presste sie in Bücher, er zeichnete sie. Diese Reduktion auf Einfachheit ließ Inspiration entstehen, eine Entfaltung in Dimensionen. Nestler experimentierte mit der Idee, das Blatt eines Baumes, gefunden in der Natur und transformiert durch die Zeichnung, erkannt in seiner Besonderheit und zugleich als Spiegel des Ganzen, durch ein Drehen um die Mittelachse zum Körper werden zu lassen. An dieser Schnittstelle zwischen Natur und Kunst bediente er sich der Technik, Computerprogramme, die Formen in Formeln übersetzen. Dabei entstanden Plastiken voller Poesie, rund, glatt, sanft, intuitive Einladungen, Kontakt in der Berührung zu suchen, wie ein Versprechen von Heilung – wovon auch immer. „Der Aal hat sich verfettet“ und „Die Freude zeigt ein Zeichen“ oder „Frucht von einem Wunderbaum“ lauten ihre Titel, ersonnen von dem Dichter und Freund Nestlers Johannes Kühn. Als Material wählte Nestler Holz und schrieb damit ein neues Kapitel in seiner Künstler-biographie, die doch dominiert ist von der Auseinandersetzung mit Eisen und Stahl. Wirken seine oft raumfüllenden Metallskulpturen in ihrem eleganten Spiel mit Spann- und Schwer-kraft wie Luftwesen, so sind diese neuen kompakten Holzkörper unbedingt erdverbunden – und gleichwohl wie im Aufbruch. Ein Rhythmus scheint viele von ihnen behutsam anzu-schieben, derjenige, den die Natur als Zacken in die Baumblätter schnitzte und der sich in den Wellenformen auf den Oberflächen wiederholt. Er verleiht ihnen eigentümliche Kreatür-lichkeit. Vom Baumblatt als einziger Vorlage hat sich Nestler dabei schon distanziert und lässt auch Gegenstände des Alltags zum Modell werden. Auch die Ergebnisse dieses weiterfortschrei-tenden Prozesses sind auf der Ausstellung in der Kaiserslauterer Galerie Wack, Morlauterer Straße 80, vom 19. Oktober bis zum 30. November zu sehen, inspirierend begleitet von dem Film „Technik und Blattgrün in künstlerischer Verbindung“. Wolfgang Nestler war Meisterschüler von Erwin Heerich an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf und 18 Jahre Professor für Plastik und Bildhauerei an der Hochschule der Bildenden Künste Saar, Saarbrücken, er wurde vielfach ausgezeichnet, seine Arbeiten sind in zahlreichen bedeutenden Sammlungen wie der Natonalgalerie Berlin, dem Kunstmuseum Bonn, dem Kunstmuseum Düsseldorf oder der Kunsthalle Mannheim sowie im öffentlichen Raum, etwa im Rahmen Bundesgartenschau in Stuttgart oder des Mahnmals für die Opfer des Naziregimes in Krefeld, vertreten. Text: Claudia Küpper

Exhibition at Galerie Wack 12.01.- 26.02.2019

Exhibition at Galerie Wack 12.01.- 26.02.2019

Am Samstag den 12.1., 18 Uhr wird in der Galerie Wack die Ausstellung Wolfgang Nestler „Luftübung" in Anwesenheit des Künstlers eröffnet. Am Eröffnungsabend spricht Sigrid Feeser (Kunstkritikerin, Ludwigshafen) zur Einführung. „...Nestlers bildhauerische Arbeiten charakterisiert eine besondere Ökonomie der Mittel. Mit minimalem Aufwand ... erzielen sie eine erstaunliche Wirkung und hinterlassen auch nach der Wahrnehmung ein Echo, eine räumliche Erinnerung. Stets geht von den reduzierten Formfindungen ein spielerisches, transformatives Moment aus". So Kasper König zum Schaffen dieses bedeutenden Künstlers, der mehrmals an der documenta teilnahm, viele Jahre als Professor tätig war und dem — vor allem - die zeitgenössische Plastik neue Impulse verdankt. Galerie Wack Morlautererstraße 80 67657 Kaiserslautern

Exhibition Announcement on Artist Page Exhibition Announcements 

Filter
Image Opening Closing City/Country Exhibition Place Exhibition Title
Oct 19, 2013 06:00 pm Nov 30, 2013 Kaiserslautern Galerie Wack Wolfgang Nestler
Buy Art, Artwork for Sale, Kunst kaufen

Frucht von einem Wunderbaum, 2013, Holz, gedrechselt, 92 x 24 x 24 cm (HxWxD), Foto von Ludwig Hartmann

Close

Kaiserslautern

Galerie Wack

Wolfgang Nestler
Frucht von einem Wunderbaum
Opening Oct 19, 2013 at 06:00 pm
Start date Oct 22, 2013
End date Nov 30, 2013

Am Anfang des Prozesses, dessen Ergebnis die Arbeiten dieser Ausstellung bilden, stand eine Schatzsuche wie aus Kindheitstagen: Der emeritierte Kunstprofessor Wolfgang Nestler sammelte – während eines Sommerurlaubs in diesem Jahr auf Sardinien – Baumblätter, er presste sie in Bücher, er zeichnete sie. Diese Reduktion auf Einfachheit ließ Inspiration entstehen, eine Entfaltung in Dimensionen. Nestler experimentierte mit der Idee, das Blatt eines Baumes, gefunden in der Natur und transformiert durch die Zeichnung, erkannt in seiner Besonderheit und zugleich als Spiegel des Ganzen, durch ein Drehen um die Mittelachse zum Körper werden zu lassen. Als Material wählte Nestler Holz und schrieb damit ein neues Kapitel in seiner Künstler-biographie, die doch dominiert ist von der Auseinandersetzung mit Eisen und Stahl. Vom Baumblatt als einziger Vorlage hat sich Nestler dabei schon distanziert und lässt auch Gegenstände des Alltags zum Modell werden. Wolfgang Nestler war Meisterschüler von Erwin Heerich an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf und 18 Jahre Professor für Plastik und Bildhauerei an der Hochschule der Bildenden Künste Saar, Saarbrücken, er wurde vielfach ausgezeichnet, seine Arbeiten sind in zahlreichen bedeutenden Sammlungen wie der Natonalgalerie Berlin, dem Kunstmuseum Bonn, dem Kunstmuseum Düsseldorf oder der Kunsthalle Mannheim sowie im öffentlichen Raum. Text Claudia Küpper (Auszug)

Wolfgang Nestler -

Artwork Offer on Artist Page offers / Requests  Learn more about this service
Visualization

 Visualization

Learn more about this service
Artist Visualization Example

Interested in discovering more of this artist's networks?

3 easy steps: Register, buy a package for a visualization, select the artist.

Find out more

See examples how visualization looks like for an artist, a curator, or an exhibition place: Gallery, museum, non-profit place, or collector.

Artist Curator Exhibition Place

Exhibition History 

Exhibition History

 
SUMMARY based on artist-info records. More details and Visualizing Art Networks on demand.
Venue types: Gallery / Museum / Non-Profit / Collector
Exhibitions in artist-info 46 (S 25/ G 21) Did show together with - Top 5 of 378 artists
(no. of shows) - all shows - Top 100
Ansgar Nierhoff (6)- 47
Heinz Mack [Heinz Otto Mack] (6)- 295
Heinz-Günter Prager (5)- 47
Alf Schuler [Alfred] (5)- 31
Reiner Ruthenbeck (5)- 128
Exhibitions by type
46:   20 / 10 / 15 / 1
Venues by type
29:   6 / 8 / 14 / 1
Curators 6
artist-info records Sep 1974 - Feb 2019
Countries - Top 3 of 3
Germany (39)
Switzerland (1)
Japan (1)
Cities - Top 5 of 20
Kaiserslautern (11)
Düsseldorf (5)
Bonn (3)
Frankfurt am Main (3)
Saarbrücken (3)
Venues (no. of shows ) Top 5 of 29
Galerie Wack (8)
Galerie Schmela (5)
Galerie St. Johann (3)
Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern - mpk (3)
Städtische Galerie Gladbeck (2)
Curators (no. of shows) Top 5 of 6
Manfred Schneckenburger(3), Hans M. Schmidt(1), Lucie Schauer(1), Günther Senf(1), Sebastian Steinhäußer(1)
Offers/Requests Exhibition Announcement S / G Solo/Group Exhibitions   (..) Exhibitions + Favorites
PermalinkExhibition TitleExhibition Title

Wolfgang Nestler

 - Luftübung
Galerie Wack S Jan 2019 - Feb 2019 Kaiserslautern (155) +0
Deutsche Bank Collection - Artists S Apr 2015 - Apr 2015 Frankfurt am Main (1) +0
PermalinkExhibition TitleExhibition Title

Wolfgang Nestler

 - Frucht von einem Wunderbaum
Galerie Wack S Oct 2013 - Nov 2013 Kaiserslautern (155) +0
PermalinkExhibition TitleExhibition Title

Good Vibrations

 - Kunst und Physik
Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern - mpk G Jan 2013 - Apr 2013 Kaiserslautern (92) +0
Steinhäußer, Sebastian (Curator)       +0
Gesellschaft für Kunst und Gestaltung - GKG G Jul 2012 - Sep 2012 Bonn (40) +0
Galerie St. Johann G Dec 2011 - Jan 2012 Saarbrücken (91) +0
Insight Basic  

Display the full interactive exhibition history and all related artist, exhibition venue, and curator pages for your research. The SUMMARY above shows today's available scope.

Insight Basic 10 Days USD 378 / EUR 394

Insight Basic 1 Day USD 42 / EUR 44

To use Insight Basic or Insight Analytics

Sign-up for free first
Insight Analytics

Use Analytics tools for more insight based on documented exhibitions. More details on your RESEARCH user page.
(Includes Inisght Basic)
COMING SOON