Artist | Erich Heckel (1883 - 1970)

https://www.artist-info.com/artist/Erich-Heckel

See also page on Wikipedia Link WorldCat-Identity Link

Artist Portfolio Catalog Overview\ 1

Biography

Biography

1883 31. Juli: Erich Hecke wird in Döbeln (Sachsen) geboren
1901 in der Schule beginnt die Freundschaft mit Karl Schmidt-Rottluff
1904 Architekturstudium an der Technischen Hochschule Dresden, wo er Ernst
Ludwig und Fritz Bleyl (1880-1966) kennen lernte
1905 nach Abbruch des Studiums arbeitet Heckel als Zeichner und Bauaufseher bei einem Dresdener Architekten. Er gründet gemeinsam mit Schmidt-Rottluff, Bleyl und Kirchner die Künstlergemeinschaft "Die Brücke". Dort erarbeiten sie sich einen Stil gegen die allgemeine Ausrichtung akademischer, etablierter Kunstformen
1906 auf der 3. Kunstgewerbeausstellung begegnet er Max Pechstein, den er überzeugt, sich der "Brücke" anzuschließen
1907 Heckel wird freischaffender Künstler
1910 bei einem Berlin-Aufenthalt lernt er Otto Mueller kennen, der sich der "Brücke" anschließt
1911 Übersiedlung der "Brücke-Maler" nach Berlin, wo Heckel das Atelier von Mueller übernimmt. Hier werden Großstadtleben und Zirkuswelt zu seinen neuen Bildmotiven
1912 erste Begegnung mit Lyonel Feininger und den Mitgliedern des "Blauen Reiters " Franz Marc und August Macke
Durch die Auseinandersetzung mit dem Kubismus findet Heckel zu einer farbig reduzierten Formensprache
1913 27. Mai: offizielle Auflösung der "Brücke"
1915 Heckel heiratet die Tänzerin Sida Riha
1915 - 18 im 1.Weltkrieg dient Heckel als freiwilliger Krankenpfleger in einer Formation des Roten Kreuzes in Flandern, wo er Max Beckmann begegnet; Heckels Abscheu vor den Grauen des Krieges wird in den Holzschnitten und Lithographien sichtbar
1918 Rückkehr nach Berlin-, Ausstellung mit der "Novembergruppe" und Mitgliedschaft im "Arbeitsrat für Kunst", der sich als Anti-Akademie deutscher Künstler versteht
ab 1920 Heckel unternimmt zahlreiche Reisen durch Europa; sein Werk zeugt seitdem von einem engen Verhältnis zur Natur
1937 im "Dritten Reich" diffamieren die Nationalsozialisten Heckel als "entarteten Künstler", beschlagnahmen 729 seiner Werke aus deutschen Museen und erteilen ihm Ausstellungsverbot. Erich Heckel nimmt Zuflucht in seiner Sommerwerkstatt an der Flensburger Förde
1940 - 42 längere Arbeitsaufenthalte in Kärnten
1944 bei einem Bombenangriff wird sein Berliner Atelier zerstört, wobei sämtliche Druckstöcke und zahlreiche seiner Arbeiten vernichtet werden; Heckel siedelt nach Hemmenhofen (Bodensee) über
1949 - 55 Lehrtätigkeit an der Hochschule für Bildende Künste in Karlsruhe
ab 1955 lebt er zurückgezogen in Hemmenhofen
1970 am 27. Januar stirbt Erich Heckel in Radolfzell

Exhibitions (selection)

Exhibitions (selection)

1971 Originalgraphik des Expressionismus, Galerie Dorn, Stuttgart
1973 Ausstellung zum 90. Geburtstag, Staatsgalerie Stuttgart
1984 100 Graphiken des Expressionismus, Galerie Dorn, Stuttgart
1986 Erich Heckel, Galerie Dorn, Stuttgart
1988 Erich Heckel, Galerie Dorn, Stuttgart
1990 Die Künstler der Gruppe "Die Brücke", Galerie Dorn, Stuttgart
1996 Deutsche Kunst im 20. Jahrhundert, Staatsgalerie Stuttgart
1999 Graphik des deutschen Expressionismus, Galerie Dorn
2000 Aquarelle und Zeichnungen, Brücke Museum, Berlin
2000 Zeichnungen der Frankreich-Reisen, Galerie Henze & Ketterer, CH
2001 Erich Heckel, Galerie Dorn, Stuttgart mit Karl-Henning Seemann

Bibliography (selection)

Bibliography (selection)

"Monographie und Oeuvre Katalog der Gemälde" Recklinghausen 1965
"Erich Heckel- Das Graphische Werk" Werkverzeichnis A. u. W.D. Dube
Zum 90. Geburtstag, Staatsgalerie Stuttgart 1974
Geschichte der deutschen Malerei im 20. Jahrhundert, DuMont Verlag
"Kunst im Deutschen Südwesten" Prof. G. Wirth
"Deutsche Kunst im 20. Jahrhundert" Staatsgalerie Stuttgart, 1996
Brockhaus Enzyklopädie
Knaur's Lexikon
Kindler's Malerei Lexikon
"Encarta Enzyklopädie" Microsoft
DuMont's Künstler-Lexikon

Artwork Offer on Artist Page offers / Requests  About this service
Exhibition Announcement on Artist Page Exhibition Announcements  About this service
Visualization

 Visualization

Learn more about this service
Artist Visualization Example

Interested in discovering more of this artist's networks?

3 easy steps: Register, buy a package for a visualization, select the artist.

Find out more

See examples how visualization looks like for an artist, a curator, or an exhibition place: Gallery, museum, non-profit place, or collector.

Artist Curator Exhibition Place

Exhibition History 

Exhibition History

 
SUMMARY based on artist-info records. More details and Visualizing Art Networks on demand.
Venue types: Gallery / Museum / Non-Profit / Collector
Exhibitions in artist-info 283 (S 56/ G 227) Did show together with - Top 5 of 3201 artists
(no. of shows) - all shows - Top 100
Ernst Ludwig Kirchner (164)- 384
Karl Schmidt-Rottluff (153)- 301
Emil Nolde (149)- 359
Max Pechstein (139)- 223
Max Beckmann [Max Carl Friedrich Beckmann] (102)- 440
Exhibitions by type
283:   91 / 90 / 100 / 2
Venues by type
159:   47 / 59 / 51 / 2
Curators 79
artist-info records Dec 1907 - Apr 2018
Countries - Top 5 of 13
Germany (197)
United States (33)
Switzerland (10)
France (9)
Italy (7)
Cities - Top 5 of 75
Berlin (29)
Frankfurt am Main (25)
München (23)
Dresden (19)
New York (16)
Venues (no. of shows ) Top 5 of 159
Galerie Ernst Arnold (14)
Kestner-Gesellschaft (9)
Kunstverein in Hamburg (9)
Museum of Modern Art - MoMA (1/7) (7)
Nassauischer Kunstverein - NKV (6)
Curators (no. of shows) Top 5 of 79
David Elliott(2), Jutta Hülsewig-Johnen(2), Mami Kataoka(2), Dirk Luckow(2), Norman Rosenthal(2)
Offers/Requests Exhibition Announcement S / G Solo/Group Exhibitions   (..) Exhibitions + Favorites
PermalinkExhibition TitleExhibition Title

Helmuth Macke

 - im Dialog mit seinen expressionistischen Künstlerfreunden
August-Macke-Haus G Jan 2018 - Apr 2018 Bonn (3) +0
PermalinkExhibition TitleExhibition Title

Kunstschau Winter 2017/2018

Galerie Bayer G Dec 2017 - Jan 2018 Bietigheim-Bissingen (8) +0
PermalinkExhibition TitleExhibition Title

Nolde und die Brücke

Kunsthalle zu Kiel G Nov 2017 - Apr 2018 Kiel (84) +0
Weisner, Annette (Curator)       +0
PermalinkExhibition TitleExhibition Title

Helmuth Macke

 - im Dialog mit seinen expressionistischen Künstlerfreunden
Angermuseum Erfurt G Sep 2017 - Jan 2018 Erfurt (11) +0
PermalinkExhibition TitleExhibition Title

Es gibt nur ein Programm: Freiheit!

 - Kirchner, Nolde, Heckel, Schmidt-Rottluff, Amiet und Hodler. Zum 100. Todestag von Botho Graef
Kunstsammlung Jena G Sep 2017 - Nov 2017 Jena (116) +0
PermalinkExhibition TitleExhibition Title

Helmuth Macke

 - im Dialog mit seinen expressionistischen Künstlerfreunden
Stadtmuseum Penzberg G May 2017 - Aug 2017 Penzberg (8) +0
Keep reading