Artist | Takehito KOGANEZAWA (*1974)

https://www.artist-info.com/artist/Takehito-KOGANEZAWA

See also page on

Artist Portfolio Catalog Overview\ 1

    • Takehito KOGANEZAWA

      DANCING IN YOUR HEAD2003

Exhibition at Galerie Wohnmaschine

Exhibition at Galerie Wohnmaschine

TAKEHITO KOGANEZAWA
new video works
27.02. – 19.04.2003 - Eröffnung Donnerstag, 27. Februar 2003, 18-21 Uhr
Galerie Wohnmaschine Galerie Wohnmaschine - Tucholskystr. 35 - D-10117 Berlin 49 Tel +49 (0) 30 - 3087 2015

Wenn Takehito Koganezawa (* 1974) Zeit erklärt, zeichnet er einen Strich. Anstatt aber auf die Länge des Striches als Maßeinheit zu verweisen, deutet Koganezwa auf die winzigen Punkte, die den Strich erst ausmachen. Es sind diese Punkte, die für Koganezawa das Verhältnis eines abgebildeten Objekts zu Zeit und Raum definieren, und es sind solche mikroskopischen Details, die er als assoziative Ausgangspunkte für seine Motive verwendet.

Wie in seinen Insektenzeichnungen aus dem letzten Jahr, bilden auch die nun in der Wohnmaschine gezeigten neuen Buntstiftzeichnungen den mikroskopischen, also auf Detailbeobachtungen beruhenden Blick ab, durch den ein ganz eigenes Koordinatensystem räumlicher und zeitlicher Assoziationen entstanden ist. Die oft zwei, niemals mehr als drei Motive, die Koganezawa dabei auch farblich in Verbindung setzt, sprechen vor allem von einer ganz subjektiven Wahrnehmung von Zeit und Raum: Als „Protokoll“ einer Krankheit, die Koganezawa in den ersten Wochen des Jahres ans Bett fesselte, zeugen sie von Schmerzen wie von Genesung gleichermaßen ­ und so auch von Zuständen, in welchen alternative Modelle von räumlicher und zeitlicher Wahrnehmung erfahrbar werden.

Wie häufig in den Zeichnungen, stehen auch in Koganezawas neuer Videoarbeit DANCING IN YOUR HEAD Neudefinitionen von Objekten direkter Umgebung im Vordergrund: Auf 3 Monitoren laufen, voneinander unabhängig, jeweils unterschiedlich lange audiovisuelle Tracks ab, auf welchen Koganezawa, in bestimmten Abständen, sekundenlange Samples geloopt hat. Da die einzelnen Samples zudem auf jedem Track verschiedene Längen vorweisen, ergibt sich ein bewusst gewählter Spagat zwischen Kontrolle und Unkontrollierbarkeit: Die DVD-Player sind auf Repeat-Modus eingestellt, so dass sich eine tendenziell unendliche Variation in der Überlagerung der drei Spuren, eine automatische Komposition, ergibt.

Besonders wichtig ist es dabei für Koganezawa, dass es sich bei den von ihm abgefilmten und zum klingenden Einsatz gebrachten Gegenständen um Objekte des Alltags handelt: eine Schere, eine Spiralfeder oder eine Tröte etwa werden von ihm so in ihren klanglichen Eigenheiten hervorgehoben, dass durch die Wiederholung der Sequenz eine Neujustierung in der Wahrnehmung von klanglichem und visuellem Charakter möglich wird ­ hört man tatsächlich eine Schere, oder ist es ein digitales Hi-Hat-Sample? Mit dieser Verwendung bestimmter Materialien einerseits, der „Unkontrollierbarkeit“ ihres Aufeinanderwirkens andererseits, knüpft Koganezawa bewusst an musikalische Improvisationskonzepte an, wie sie seit den 1970er Jahren etwa von der Freejazz-Gruppe AMM oder dem Gitarristen Derek Bailey praktiziert wurden.

Koganezawa bezeichnet die bei DANCING IN YOUR HEAD entstehende Musik so zwar als von ihm präparierte, aber nicht als „eigene“ Musik. Ebenso wäre für ihn eine Unterscheidung in „wohlklingende“ und „rauschende“ Momente dieser Zufallskombination eine unbrauchbare Gegenüberstellung. Beide dieser Überlegungen beruhen auch auf Koganezawas Faszination für die Techniken der DJ-Kultur, die er sich aneignete, seit er vor zwei Jahren mit einem Stipendium der japanischen Regierung von Tokyo nach Berlin kam. „Das Schwimmen im Strom der Zeit zu designen“ - kaum etwas dürfte Koganezawas Arbeitsweise treffender wiedergeben als diese Aussage des Künstlers.

Martin Conrads

Bibliography

Bibliography

Zur Ausstellung erscheint der Katalog
Takehito Koganezawa - DRAWING
176 Seiten, 140 Abbildungen, mit Texten von Hans-Ulbrich Obrist, Ralf Christofori und Maïté Vissault Design: Atsuki Kikuchi, Bluemark, Tokyo
Verlag für moderne Kunst Nürnberg
Preis von 32,- EUR
ISBN 3-936711-00-3

Visualization

 Visualization

Learn more about this service
Artist Visualization Example

Interested in discovering more of this artist's networks?

3 easy steps: Register, buy a package for a visualization, select the artist.

Find out more

See examples how visualization looks like for an artist, a curator, or an exhibition place: Gallery, museum, non-profit place, or collector.

Artist Curator Exhibition Place

Exhibition History 

Exhibition History

 
SUMMARY based on artist-info records. More details and Visualizing Art Networks on demand.
Venue types: Gallery / Museum / Non-Profit / Collector
Exhibitions in artist-info 41 (S 17/ G 24) Did show together with - Top 5 of 422 artists
(no. of shows) - all shows - Top 100
Christine de la Garenne (3)- 11
Herbert Bayer (3)- 101
Carsten Nicolai (3)- 90
Florian Slotawa (3)- 36
László Móhóly-Nagy (3)- 332
Exhibitions by type
41:   17 / 6 / 15 / 3
Venues by type
26:   7 / 4 / 13 / 2
Curators 28
artist-info records Oct 1999 - Jul 2016
Countries - Top 5 of 5
Germany (22)
United States (5)
Japan (2)
Ireland (1)
Switzerland (1)
Cities - Top 5 of 17
Berlin (19)
Kraichtal (2)
Frankfurt am Main (2)
Rüsselsheim (2)
Tokyo (2)
Venues (no. of shows ) Top 5 of 26
Wohnmaschine (8)
Loock Galerie (3)
Ursula Blickle Stiftung (2)
Berlinische Galerie - Landesmuseum für Moderne (2)
Haus am Waldsee (2)
Curators (no. of shows) Top 5 of 5
David Elliott(2), Mami Hirose(2), Beate Kemfert(2), Gabriele Knapstein(2), Andres Lepik(2)
Offers/Requests Exhibition Announcement S / G Solo/Group Exhibitions   (..) Exhibitions + Favorites
Exhibition Title

Takehito Koganezawa

 - Why We Build
Loock Galerie S Apr 2016 - Jul 2016 Berlin (49) +0
Kunstraum Alexander Bürkle G Jul 2013 - Sep 2013 Freiburg (28) +0
Exhibition Title

OSTRALE´O13

 - we cross the rubicon
OSTRALE´O13 S Jul 2013 - Sep 2013 Dresden (2) +0
Loock, Friedrich (Curator)       +0
Hartwich, Knut (Curator)       +0
Stange, Moritz (Curator)       +0
Exhibition Title

Takehito Koganezawa

 - Über den Wolken schweben
Loock Galerie S Apr 2013 - May 2013 Berlin (49) +0
Kunsthalle Detroit G Oct 2012 - Dec 2012 Detroit (4) +0
Sammlung Grossmann S Mar 2012 - Jun 2012 Frankfurt am Main (1) +0
Keep reading