Artist | Johannes Brus (*1942)

https://www.artist-info.com/artist/Johannes-Brus

See also page on

Artist Portfolio Catalog Overview\ 1

    • Johannes Brus

      Blick ins Atelier2001

Exhibition at Galerie Kasten, Mannheim

Exhibition at Galerie Kasten, Mannheim

Johannes Brus
25. November bis 23. Dezember 2001
Galerie Kasten - Werderstrasse 18 – D-68165 Mannheim - Telefon +49 (0) 621 - 40 70 38

Johannes Brus ist Plastiker, Zeichner und Fotograf. Auf den ersten Blick sind die vom Kuenstler praeferierten visuellen Medien hoechst unterschiedlich. Real plastische, raumgreifende Objekte einerseits, die in der Flaeche verhaftete Darstellung der Zeichnung und das Aufloesen der dritten Dimension zugunsten einer zweidimensionalen Reduzierung in der Fotografie andererseits. So verschieden die Vorgehensweisen sein moegen, das Auftauchen von etwas Neuem, Sichtbarem, im sie umgebenden freien Raum verbindet sie. Die plastische Handlung schafft neue Volumen, greift veraendernd in den Raum ein, das leere Blatt fuellt sich in bildhafter Anmutung und auf dem belichteten Fotopapier laesst Johannes Brus im chemischen Prozess der Entwicklung das sichtbar werden, was, und vor allem wie es gesehen werden soll. Dass sich der Kuenstler dabei nicht an handwerklich korrekte Vorgaben gebunden fuehlt, sondern im Gegensatz dazu ganz experimentell den aesthetische Eigenwert des gesteuerten Zufalls voll auskostet, ist Teil seiner kuenstlerischen Strategie.

Die thematischen Verschraenkungen in seinen Arbeiten sind nicht zu uebersehen. Neben unterschiedlichen Tiermotiven sind es immer wieder ethnologisch und mythische Themen die Johannes Brus aufgreift. Eindruecke von eigenen Reisen in orientalische und asiatische Gefilde waren hier ebenso praegend wie die Vorliebe des Kuenstlers fuer alte Fotografien, deren Motivwelt in seinen Arbeiten neu gesehen wird. Johannes Brus schafft mit seinen Arbeiten unverwechselbare aesthetische Erfahrungen, die das Betrachten herausfordert. Erstarrte Sehschablonen werden mit bildhauerischen Mitteln hintertrieben. Den stereometrisch reduzierten Formenschatz der abstrakten Plastik aus der klassischen Moderne und ihre assoziativ formale Affinitaet zu banal Frugalem finden sich ironisch interpretiert in zahlreichen plastischen und fotografischen Arbeiten wieder. Als Bildhauer ist Johannes Brus nicht auf einen bestimmten Werkstoff fixiert. Neben der klassischen Bronze kommt Gips und Beton ebenso zum Einsatz wie Hartgummi oder gefundene Teile. Jedes Material hat seine eigene AEsthetik, veraendert die Haptik und die Anmutung des Werkstueckes. Farbliche Fassung und Materialton stehen gleichberechtigt nebeneinander. Was seine plastischen Stuecke auszeichnet, ist die ihnen innewohnende bildhauerische Praesenz - in ihrer materiellen Anwesenheit ebenso wie in der formalaesthetischen Loesung. Die Arbeiten von Johannes Brus erscheinen fremd und vertraut zugleich. Sie geben den Anschein von Zeichen aus einer fernen Vergangenheit, die ungebrochen in die Gegenwart wirken.

Biography

Biography

1942 in Gelsenkirchen geboren
1964 – 71 Studium an der Staatlichen Kunstakademie in Duesseldorf
1976 Arbeitsstipendium des Kulturkreises im Bundesverband der deutschen Industrie e.V.
Villa Romana Preistraeger
1979 Aufenthalt in der Villa Romana, Florenz
1981 Arbeitsstipendium des Kunstfonds e.V., Bonn
1983 Defet-Preis des Deutschen Kuenstlerbundes
1986 Professur an der Hochschule fuer Bildende Kuenste Braunschweig

lebt und arbeitet in Essen-Kettwig
und Braunschweig

Solo Exhibitions (selection)

Solo Exhibitions (selection)

1974 Galerie December, Muenster
1974 Kunstverein Gelsenkirchen
1975 Galerie Der Spiegel, Koeln
1976 Galerie Der Spiegel, Koeln
1979 Galerie Defet, Nuernberg
1980 Galerie Der Spiegel, Koeln
1981 Galerie Harlekin Art, Wiesbaden
1981 Forum Kunst, Rottweil
1982 Galerie forme, Frankfurt
1982 Bentekler Galleries, Houston/Texas
1982 Work Gallery, Zuerich
1983 Galerie Tilly Hadarek, Stuttgart
1983 Staedtische Galerie im Museum Folkwang, Essen
1984 Galerie Defet, Nuernberg
1984 Gesellschaft der Freunde junger Kunst Baden-Baden, Altes Dampfbad
1984 Galerie Gmyrek, Duesseldorf
1985 Galerie Gugu Ernesto, Koeln
1985 Kunstverein Lingen, Lingen
1985 Galerie Albrecht, Kaltern/Bozen
1985 Deweer Art Gallery, Twevegem-Otegem, Belgien
1986 XPO Galerie, Hamburg
1986 1986 Galerie de Ganzerik, Eindhoven
1986 Galerie Bernd Lutze, Friedrichshafen
1986 Galerie Defet, Nuernberg
1986 Galerie Gmyrek, Duesseldorf
1987 Remberti Galerie, Bremen
1988 Galerie Gmyrek, Duesseldorf
1988 Haus Fuerstenberg, Xanten
1989 Galerie Bernd Lutze, Friedrichshafen
1989 Kunstverein Friedrichshafen
1989 Staedtische Galerie Erlangen
1990 Kunstverein Mannheim
1990 Kunstverein Ingolstadt
1990 Galerie Sfeir-Semler, Kiel
1990 Schedle & Arpagaus, Zuerich
1990 Kunstverein Ruhr, Essen
1991 Galerie Gmyrek, Duesseldorf
1991 Galerie Defet, Nuernberg
1992 A.C.R. Galerie, Eltville a.R.
1992 Ausbildungszentrum Wolfsberg, Ermatingen
1992 Marburger Kunstverein
1992 Kunstraum Wuppertal
1993 Galerie Bernd Lutze, Friedrichshafen
1993 Galerie Gmyrek, Duesseldorf
1997 Galerie Gmyrek, Duesseldorf
1997 Galerie Bernd Lutze, Friedrichshafen
1997 Galerie Defet, Nuernberg
1998 Kunstverein Goettingen
1999 Kunstverein Ruhr
2000 Zollverein Essen
2001 Galerie Kasten, Mannheim
2002 Kunsthalle Mannheim

Artwork Offer on Artist Page offers / Requests  About this service
Exhibition Announcement on Artist Page Exhibition Announcements  About this service
Visualization

 Visualization

Learn more about this service
Artist Visualization Example

Interested in discovering more of this artist's networks?

3 easy steps: Register, buy a package for a visualization, select the artist.

Find out more

See examples how visualization looks like for an artist, a curator, or an exhibition place: Gallery, museum, non-profit place, or collector.

Artist Curator Exhibition Place

Exhibition History 

Exhibition History

 
SUMMARY based on artist-info records. More details and Visualizing Art Networks on demand.
Venue types: Gallery / Museum / Non-Profit / Collector
Exhibitions in artist-info 48 (S 13/ G 35) Did show together with - Top 5 of 786 artists
(no. of shows) - all shows - Top 100
Anna & Bernhard Blume (12)- 113
Sigmar Polke (12)- 387
Floris Michael Neusüss (11)- 53
Joseph Beuys (11)- 675
Andreas Müller-Pohle (11)- 22
Exhibitions by type
48:   10 / 13 / 22 / 3
Venues by type
43:   8 / 11 / 22 / 2
Curators 17
artist-info records Mar 1973 - Aug 2015
Countries - Top 5 of 7
Germany (36)
France (2)
Switzerland (2)
United States (1)
Belgium (1)
Cities - Top 5 of 31
Frankfurt am Main (4)
Düsseldorf (4)
Köln (3)
Berlin (3)
Nürnberg (3)
Venues (no. of shows ) Top 5 of 43
Galerie Defet (3)
Museum Folkwang (2)
Kunstmuseum Bochum (2)
DZ BANK [KUNSTSAMMLUNG] (2)
Heidi Reckermann Photographie (1)
Curators (no. of shows) Top 5 of 17
Luminita Sabau(2), Günther Senf(1), Herbert Molderings(1), Josef A. Schmoll (Eisenwerth)(1), Hartmut Neumann(1)
Offers/Requests Exhibition Announcement S / G Solo/Group Exhibitions   (..) Exhibitions + Favorites
Deutsche Bank Collection - Artists S Apr 2015 - Apr 2015 Frankfurt am Main (1) +0
PermalinkExhibition TitleExhibition Title

Bare Wunder

Sies + Höke Galerie G Mar 2015 - May 2015 Düsseldorf (98) +0
Loers, Veit (Curator)       +0
PermalinkExhibition TitleExhibition Title

playing by heart

 - 8th Annual Exhibition
KOLUMBA - Kunstmuseum des Erzbistums Köln G Sep 2014 - Aug 2015 Köln (75) +0
Kraus, Stefan (Curator)       +0
Surmann, Ulrike (Curator)       +0
Steinmann, Marc (Curator)       +0
Flüe, Barbara von (Curator)       +0
PermalinkExhibition TitleExhibition Title

Manifeste!

 - Eine andere Geschichte der Fotografie
Fotomuseum Winterthur G Sep 2014 - Nov 2014 Winterthur (111) +0
PermalinkExhibition TitleExhibition Title

(Mis)Understanding Photography

 - Werke und Manifeste
Museum Folkwang G Jun 2014 - Aug 2014 Essen (407) +1
PermalinkExhibition TitleExhibition Title

Ende eines Zeitalters

 - Künstlerische Praktiken und Techniken analoger Fotografie
Museum Folkwang G Jun 2014 - Sep 2014 Essen (407) +1
Insight Basic  

Display the full interactive exhibition history and all related artist, exhibition venue, and curator pages for your research. The SUMMARY above shows today's available scope.

Insight Basic 10 Days USD 378 / EUR 394

Insight Basic 1 Day USD 42 / EUR 44

To use Insight Basic or Insight Analytics

Sign-up for free first
Insight Analytics

Use Analytics tools for more insight based on documented exhibitions. More details on your RESEARCH user page.
(Includes Inisght Basic)
COMING SOON