Artist | A.R. [Ralf Winkler] Penck (1939 - 2017)

https://www.artist-info.com/artist/AR-Penck

See also page on Wikipedia Link WorldCat-Identity Link

Artist Portfolio Catalog Overview\ 1

    • A.R. [Ralf Winkler] Penck

      Ohne Titel1984

Biography

Biography

1939 am 5. Oktober in Dresden als Ralf Winkler geboren
1945 Erlebt die Bombardierung Dresdens am 13. / 14. Februar
1953/54 Mal- und Zeichenkurs bei Jürgen Böttcher
1955 Beginn einer Lehre als Zeichner beim VEB DEWAG (Volkseigener Betrieb Deutsche Werbeagentur)
1956 wiederholte erfolglose Bewerbung an den Kunstakademien in Dresden und Ostberlin;
Tätigkeit als autodidaktischer Künstler in den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Film, Schriftstellerei und Musik
1957 - 59 figurative plastische Arbeiten und Kopfstudien aus Gips entstehen; Bekanntschaft mit Georg Kern (Baselitz)
1961 erste System-Bilder; weiterhin Portraits und Selbstbildnisse
1964 eigenes Atelier in der Langen Straße in Dresden: Intensive Beschäftigung mit Kybernetik und anderen Wissenschaften. System Bilder, erste Standart-Arbeiten, Plastiken aus unterschiedlichen Materialien
1965 Beteiligung an einer Ausstellung im Puschkin-Haus, Dresden
1966 Aufnahme als Kandidat in den Verband Bildender Künstler Deutschlands (VKBD), jedoch von der Jury nach Ablauf der dreijährigen Kandidatenzeit abgelehnt.
1967 - 70 Beschäftigung mit Signalen, Zeichen und Symbolen
1968 nimmt das Pseudonym A. R. Penck an
1968 erste Einzelausstellungen in der Galerie Hake, Köln
1970 / 71 erste Museums-Einzelausstellung; Standart-Begriff wird in Publikationen formuliert
1972 Ende der Standart-Arbeiten: Teilnahme an der documenta 5, Kassel
1973 / 74 Sechs Monate Reservedienst in der Nationalen Volksarmee der DDR.
1973 / 74Beginn der Mike-Hammer-Serie, aus der sich die TM-Serie entwickelt.
1975 erste große Retrospektive in der Kunsthalle Bern
1975 Verleihung des Will-Grohmann-Preises der Akademie der Künste Berlin (West)
1977 Beteiligung an der documenta 6, Kassel: Treffen mit Jörg Immendorff in Berlin (Ost)
1979 Veröffentlichung der ersten Schallplatte "Gostritzer 92"
1980 Am 03. August Ausreise in die Bundesrepublik nach Lörsfeld / Kerpen bei Köln
1980 Verleihung des Rembrandt-Preises der Goethe-Stiftung, Basel: Freundschaft mit Markus Lüpertz und Per Kirkeby: Besuche bei Joseph Beuys
1982 Teilnahme an der documenta 7, Kassel
1982 Beschäftigung mit den Materialien Eisen und Bronze
1982 Erscheinen der ersten Nummer der Zeitschrift »Krater und Wolke«, deren Herausgeber A.R. Penck ist.
1983 längerer Aufenthalt in Israel
1983 Übersiedlung nach London, später nach Dublin
1984 Teilnahme an der 41. Biennale von Venedig zusammen mit Lothar Baumgarten
1984 Zunehmende Beschäftigung mit Musik. Er wirkt bei der Produktion vieler Free-Jazz-Schallplatten mit
1985 Verleihung des Kunstpreises der Stadt Aachen
1986 In Carrara entstehen erste Marmorskulpturen
1987 erhält den Kunstpreis NORD/LB
1989 Professur an der Kunstakademie, Düsseldorf
1991 Atelier in Berlin
1992 Teilnahme an der documenta 9, Kassel
1998 umfangreiche Wanderausstellung durch Japan
1999 - 2000 Skulpturen-Wanderausstellung: Städtische Museen Heilbronn, 2000 Gerhard Marcks-Haus Bremen, Kunsthalle Recklinghausen, Deutsche Bank Luxembourg S.A., Georg Kolbe-Museum Berlin / Stiftung für Bildhauerei Berlin

lebt und arbeitet in Berlin, London und Dublin

Artwork Offer on Artist Page offers / Requests  About this service
Exhibition Announcement on Artist Page Exhibition Announcements  About this service
Visualization

 Visualization

Learn more about this service
Artist Visualization Example

Interested in discovering more of this artist's networks?

3 easy steps: Register, buy a package for a visualization, select the artist.

Find out more

See examples how visualization looks like for an artist, a curator, or an exhibition place: Gallery, museum, non-profit place, or collector.

Artist Curator Exhibition Place

Exhibition History 

Exhibition History

 
SUMMARY based on artist-info records. More details and Visualizing Art Networks on demand.
Venue types: Gallery / Museum / Non-Profit / Collector
Exhibitions in artist-info 272 (S 89/ G 183) Did show together with - Top 5 of 2060 artists
(no. of shows) - all shows - Top 100
Georg Baselitz (73)- 354
Markus Lüpertz (58)- 212
Jörg Immendorff (57)- 178
Gerhard Richter [Gerd Richter] (47)- 486
Joseph Beuys (43)- 649
Exhibitions by type
272:   153 / 47 / 69 / 3
Venues by type
181:   87 / 36 / 55 / 3
Curators 62
artist-info records Sep 1971 - Jun 2017
Countries - Top 5 of 17
Germany (161)
United States (28)
Switzerland (15)
France (10)
Belgium (7)
Cities - Top 5 of 85
Köln (32)
Frankfurt am Main (31)
Berlin (23)
New York (21)
Basel (8)
Venues (no. of shows ) Top 5 of 181
Michael Werner - New York (14)
Michael Werner - Köln (11)
Galerie Frank Hänel (9)
Kunstverein in Hamburg (5)
Droysen Keramikgalerie (5)
Curators (no. of shows) Top 5 of 5
Gerhard Storck(3), Klaus Werner(2), Siegfried Gohr(2), Norman Rosenthal(2), Kasper Koenig(2)
Offers/Requests Exhibition Announcement S / G Solo/Group Exhibitions   (..) Exhibitions + Favorites
Exhibition Title

A.R. Penck

 - Rites de passage
Fondation Marguerite et Aimé Maeght S Mar 2017 - Jun 2017 Saint-Paul-de-Vence (93) +0
Exhibition Title

A. R. Penck

Kunsthalle Jesuitenkirche S Nov 2016 - Mar 2017 Aschaffenburg (46) +0
Exhibition Title

Glückliche Fügung

KUNSTHAUS TAUNUSSTEIN G Apr 2016 - Sep 2016 Taunusstein - Niederlibbach (1) +0
Exhibition Title

The Sonnabend Collection

 - Half a Century of American and European Art. Part I
Fundação de Serralves G Feb 2016 - May 2016 Porto (22) +0
Homem, Antonio (Curator)       +0
Braga, Isabel Sousa (Curator)       +0
Kunstmuseum Stuttgart G Oct 2015 - Mar 2016 Stuttgart (78) +0
Groos, Ulrike (Curator)       +0
Beckstette, Sven (Curator)       +0
Müller, Markus (Curator)       +0
Milnes, Daniel (Curator)       +0
Exhibition Title

ff. über die Liebe zur Kunst

Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen G Jul 2015 - Oct 2015 Magdeburg (78) +0
Keep reading